Was muss ich bei einer Bewerbung alles mitschicken?

Heute werden zu 95% aller Bewerbungen in elektronischer Form verschickt. Vor allem mittlere und grössere Firmen benutzen ein Bewerbermanagementtool, womit der Bewerber die Unterlagen hochladen kann. Jedes Bewerbermanagementtool arbeitet nach seinen eigenen Regeln und verlangt auch unterschiedliche Unterlagen. Es gibt aber auch Firmen, die bei ihren Stelleninseraten eine E-Mail hinterlassen, worauf man sich bewerben kann. Fast nie kommt es noch vor, dass eine Firma Bewerbungen in Papierform verlangt.

Senden der Bewerbungsunterlagen über ein Bewerbermanagementtool
Wenn die Unterlagen über ein Bewerbermanagementool geschickt werden müssen, können erfahrungsgemäss bis zu 5, oder auch mehr, Dokumente hochgeladen werden. Das Bewerbermanagement führt Sie durch und sagt Ihnen auch, welche Dokumente Sie hochladen sollten. Achten Sie darauf, dass teilweise das Hochladen in der Grösse des Dokuments beschränkt sind. Viele Bewerbermanagementtools können Dokumente nur bis 5, 10 oder maximal 15 MB hochgeladen werden. Daher empfiehlt es sich, beim Scannen der Dokumente auf die Dateigrösse zu achten. Sollte ein Bewerbermanagementtool grössere Files durchlassen, können Sie dann auch das Dokument mit der besseren Qualität.senden.

Senden der Bewerbungsunterlagen per Mail
Können Sie Unterlagen per Mail senden, so empfiehlt es sich den Begleitbrief im Mail zu senden und nicht im Anhang. Dann empfehlen wir nicht mehr als drei Anhänge mit dem Mail zusenden. Senden Sie ein Dokument mit dem CV, ein Dokument mit den Zeugnissen und ein Dokument mit den Diplomen und Attesten. Sollten die Dokumente zu gross sein, legen Sie einfach die letzten 3 bis 4 Arbeitszeugnisse bei und erwähnen Sie im Begleitbrief, dass Sie wegen der Dateigrösse die wichtigsten Zeugnisse oder Diplome beigelegt haben und jederzeit den Rest nachgesendet werden kann.

Wir wünschen Ihnen bei den Bewerbungen viel Erfolg.

Powered by BetterDocs

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.